_head
news_view
26.06.2015

Projektstart: „Gartenhaus“ in Berlin

Grüner Rückzugsort im Friedrichshainer „Gartenhaus“.

 

In Berlin-Friedrichshain plant die BPD Immobilienentwicklung GmbH das Neubau-Projekt „Gartenhaus“. Das Projekt befindet sich in der Andreasstraße 21a. Insgesamt 58 Eigentumswohnungen werden hier zurückgesetzt von der Straße realisiert. Die Vermittlung der Einheiten hat Grossmann & Berger Berlin übernommen.

Das Grundstück liegt zwischen Karl-Marx-Allee und Spree unweit des Ostbahnhofs. Durch den Verzicht auf einen Straßengebäuderiegel bleibt der bisherige Baumbestand erhalten. Die Gebäudeausrichtung ermöglicht den Blick gen Süden auf das gärtnerisch gestaltete Nachbar-Grundstück und einen begrünten Innenhof.

Die Wohnungen erhalten überwiegend bodentiefe Fensterfronten, Deckenhöhen von rund 2,80 Meter sowie (Dach-)Terrassen, Balkone oder Loggien. Es sind Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen geplant, von denen die kleinste rund 41 m² Wohnfläche umfassen wird und die größte rund 164 m².

Die Wohnungen werden zu Kaufpreisen zwischen 165.000 und 879.000 € angeboten, die 33 Tiefgaragen-Stellplätze für jeweils 29.000 €.

Voraussichtlich im Herbst 2017 sollen die Eigentumswohnungen bezugsfertig sein.

_footer