_head
news_view
22.09.2016

Immobilien Talk Berlin 2016

Es war eine tolle Aussicht, die sich den Gästen des diesjährigen Immobilien Talks Berlin von der Dachterrasse der Apartment Bar des AMANO Grand Central bot: links der Hamburger Bahnhof, schräg links die Charité und die PwC-Zentrale, geradeaus der Hauptbahnhof und die Spree und dahinter die Silhouetten des Berliner Regierungsviertels und vom Potsdamer Platz.

 

Wie in den Vorjahren hatte sich Grossmann & Berger Berlin eine Location in einem derjenigen Berliner Quartiere ausgesucht, in dem sich aktuell besonders viel tut. Und boten ihren Gästen die Gelegenheit, die Veränderungen und vielfältigen Neubau-Projekte in diesem Viertel von Berlin einmal von oben in Augenschein zu nehmen.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen genossen Gäste und Gastgeber die Aussicht von der Dachterrasse und die Gespräche mit Kollegen aus der Immobilien-Branche gleichermaßen.

 

Geschäftsführer Holger Michaelis, Leiter Neubau Berlin Hendrik Treff und Sprecher der Geschäftsführung Andreas Rehberg bedankten sich herzlich und kurzweilig bei ihren rund 200 Gästen für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Hendrik Treff gab zudem einen Einblick in die Entwicklung seines Neubau-Teams und zum Stand der von Grossmann & Berger Berlin vermarkteten Neubau-Projekte: Noch in diesem Jahr starten bei Grossmann & Berger Berlin zwei weitere Neubau-Projekte in den Bezirken Weißensee und Neukölln in den Verkauf. Die aktuellen Projekte „Gartenhaus“ in Berlin-Friedrichshain und das „OASIS Berlin“ in Berlin-Tiergarten befinden sich erfolgreich in der Vermarktung.

 

Alles in allem eine runde und gelungene Veranstaltung, der Immobilien Talk Berlin 2016.

_footer